Philippinen zu CNY2017

Q_PhilChinesisches Neujahr, dieses Jahr schon Ende Januar. Das ganze Land ist unterwegs und es ist unangenehm feuchtkalt in Suzhou. Die beste Zeit in die Wärme zu fliehen. Letztes Jahr war es Vietnam, dieses Jahr ging es auf die Philippinen. Doch wo genau plant man hinzugehen in dem Land mit über 7000 Inseln? Ruhig und schön sollte es sein. Ein Ort, der bei den Chinesen nicht oben auf der Liste steht, also nicht Boracay. Tante Google warf unter den Top3 anderer Reisender immer El Nido aus und die eher bei den Philippinos bekannte Insel Siquijor stand auch hoch im Kurs.

Da eine Freundin von mir aus Cebu kommt und es von dort aus Flüge nach El Nido und eine Fähre nach Siquijor gibt, wurde Cebu mein Flugziel von Shanghai aus. Alles läuft über Manila aber ich hatte Glück eine Verbindung ohne Aufenthalt in der Hauptstadt zu finden.

Cebu ist jetzt nicht besonderes aber einen Tag bekommt man ganz gut rum.

Dann ging es mit der Fähre über Tagbilaran (Bohol) und Dumaguete nach Siquijor. Die Insel südlich von Cebu ist nicht so touristisch aber wirklich paradiesisch war es auch nicht. Mit dem gemieteten Roller konnte ich um die Insel zu abgelegenen Stränden aber auch ins Innere zu Wasserfällen zum Baden fahren.

Nach 4 Nächten ging es wieder für eine Nacht nach Cebu und dann per Flieger nach El Nido im Norden Palawans, der westlichsten Hauptinsel der Philippinen.

Air Swift fliegt mit kleinen Propellormaschinen direkt nach El Nido. Der Flughafen (oder Flugplatz) besteht aus zwei Hütten. Eine für Ankunft, eine für Abflug und man wird von einer singenden Gruppe empfangen.

Mit einem Motorrad mit Beiwagen ging es dann zum Garden Bay Beach Resort am Ende der Bucht von El Nido. Den letzten Kilometer zu Fuß in die abgelegene Anlage mit recht neuen Hütten und einsamen Strand davor. Herrlich!

Mit nem Boot werden dort verschiedene Touren angeboten um etwas von der Gegend zu sehen. Man kann ja nicht den ganzen Tag nur in der Hängematte liegen 😉

Die Philippinen, wirklich ein tolles Urlaubsziel!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s