Taishan – der heilige Berg

Q_Taishan

Es gibt einige heilige Berge in China und Taishan ist zwar mit seinen 1545 Metern bei weitem nicht der höchste, aber vielleicht der berühmteste. Er gehört zu den fünf heiligen Bergen des Daoismus, neben Hengshan in der Provinz Hunan, Hengshan in Shanxi, Huashan in Shaanxi und Songshan in Henan.

Da ich Wandern mag, aber noch nie im Winter auf einem Berg in China war, ging es letzten Freitagabend mit Tobias in die Provinz Shandong und die Stadt Tai’an am Fuße des Berges. Für Samstag war gegen Nachmittag leichter Regen angesagt, weshalb es schon vor Sonnenaufgang um 6Uhr an die 6293 Treppenstufen ging, mit denen 1350 Höhenmeter überwunden werden. Selbstverständlich kann man auch mit dem Bus und der Seilbahn auf den Gipfel, aber wir wollten ja etwas für unsere knackigen Hintern tun 😉

Der Regen blieb zum Glück aus und wir wurden mit einer tollen Aussicht belohnt. Und bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, war der Gipfel auch nicht überlaufen, was sehr angenehm war und selten vorkommt, da der Taishan zu den meistbestiegenen Bergen der Welt gehört. 🙂

PANO_20191214_093516

Nach dem Abstieg statteten wir dem Dai-Tempel in Tai’an noch einen Besuch ab. Auf der 96000qm großen Tempelanlage wurde der erste Tempel bereits in der Han-Dynastie (206v.Chr – 220) erbaut. Auch wegen der vielen alten Bäume dort, lohnt sich ein Besuch.

Abends ging es dann mit dem Zug in das benachbarte Qufu, von dem ich euch ein anderes Mal erzählen werde 🙂

Ein Gedanke zu „Taishan – der heilige Berg“

  1. Interessant! Als ich vor langer Zeit am Taishan war, habe ich auf halber Strecke aufgegeben. Das waren einfach zu viele Stufen!
    Nun bin ich gespannt auf deinen Bericht aus Qufu!
    Beste Grüße aus Hamburg
    Ulrike

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s